Migration von ADbike nach ADbike 2

ADbike 2

Der Nachfolger von ADbike ist endlich verfügbar. Wie bekommst Du nun die Daten von ADbike nach ADbike 2 für macOS und iOS? Das erkläre ich in diesem Beitrag.

ADbike 2 für macOS

Vorbereitung in ADbike für macOS

Speichere in ADbike Deine Daten. Dann exportierst Du die Daten über das Menü. Wähle Datei/Daten nach XML exportieren aus. Wähle dann einen Ordner, wo die XML-Datei gespeichert werden soll. Auf diese Datei werden wir im nächsten Schritt zurückgreifen. Der Vorgang sollte nur einige Sekunden dauern. Bei mir waren es für siebzehn Jahre weniger als 10 Sekunden.

Weiter in ADbike 2 für macOS

Starte nun ADbike 2 auf Deinem Mac. Importiere die XML-Daten über das Menü via Datei/Von ADbike importieren. Wähle bei der Abfrage Ja aus, wenn Du in ADbike 2 noch keine neuen Daten eingegeben hast. Gib dem etwas System Zeit. Bei mir hat es keine 20 Sekunden gedauert.

Wenn alles gut gegangen ist, erscheinen die Daten nach maximal fünf Minuten.

Etwas Nacharbeit in ADbike 2 für macOS

In ADbike 2 kannst Du für jede Fahrradtour eine Person und ein Fahrrad hinterlegen. Beim Import weiß ADbike 2 nichts davon. Du musst die Personen und Fahrräder nachträglich hinzufügen. Wenn Du ADbike 2 nur für Dich nutzt und nur ein Fahrradtyp hast, dann ist das ganz einfach. Gehe in die Einstellungen (Command und Komma oder über das Menü via ADbike 2/Einstellungen. Dort kannst Du Deinen Namen für ADbike 2 und die Daten Deines Fahrrades ändern.

Das war es schon für die Migration in macOS. Wenn Du Probleme hast beim Import, kannst Du mir gerne eine E-Mail schreiben.

ADbike 2 für iOS und iPadOS

Vorbereitung in ADbike für iOS

Öffne ADbike und gehe zum Tab Einstellungen. Wähle oben links in der Navigationbar XML exportieren aus. Die XML-Daten liegen nun in der Zwischenablage.

Weiter in ADbike 2 für iOS

Starte nun ADbike 2 auf Deinem iPhone oder Deinem iPad. Gehe hier zum Tab Einstellungen. Auf Deinem iPhone oder iPad musst Du etwas nach unten scrollen. Bach der Eingabe der Personen und Fahrräder findest Du die Schaltfläche XML-Daten von ADbike importieren. Wähle bei der Abfrage Ja aus, wenn Du in ADbike 2 noch keine neuen Daten eingegeben hast. Gib dem etwas System Zeit. Bei mir hat es keine 20 Sekunden gedauert.

Wenn alles gut gegangen ist, erscheinen die Daten nach maximal fünf Minuten.

Etwas Nacharbeit in ADbike 2 für iOS

In ADbike 2 kannst Du für jede Fahrradtour eine Person und ein Fahrrad hinterlegen (Das hast Du ja schon im vorherigen Schritt gesehen). Beim Import weiß ADbike 2 nichts davon und erstellt eine Standardperson und ein Standardfahrrad. Du musst die Personen und Fahrräder nachträglich hinzufügen bzw. bearbeiten. Wenn Du ADbike 2 nur für Dich nutzt und nur ein Fahrradtyp hast, dann ist das ganz einfach. Gehe wieder zum Tab Einstellungen, wenn Du dort nicht mehr bist. Auf dem iPad rechts und auf dem iPhone etwas weiter unten findest Du die Liste der Personen und Fahrräder , die Du bearbeiten kannst. Dort kannst Du Deinen Namen für ADbike 2 und die Daten Deines Fahrrades ändern.

Das war es schon für die Migration in iOS und iPadOS. Wenn Du Probleme hast beim Import, kannst Du mir gerne eine E-Mail schreiben.

Metainformationen zu »Migration von ADbike nach ADbike 2«

Veröffentlicht: 25.06.2021

Kategorien: iOS und macOS

Verfasse ein Kommentar zum Beitrag »Migration von ADbike nach ADbike 2«

Mit * gekennzeichnete Eingabefelder sind Pflichtangaben, die Daten dienen ausschließlich der Abgabe deines Kommentars und werden darüber hinaus nicht gespeichert.